stiftibleibt(@stiftibleibt) 's Twitter Profileg
stiftibleibt

@stiftibleibt

Baumhäuser statt Autobahnen! Die Plattformen wurden geräumt, wir kommen wieder! #keineA44 im Stiftswald bei Kassel. #DautenbachStattAutokrach #stiftibleibt

ID:1400754989535051779

calendar_today04-06-2021 10:03:34

103 Tweets

373 Followers

71 Following

stiftibleibt(@stiftibleibt) 's Twitter Profile Photo

können nur wir selbst.

Informiere dich, vernetze dich und setze deine Ideen um. Werde Teil von unserer Bewegung und unterstütze die Mahnwache. Für Freundschaft und Liebe statt Konkurrenz und Vereinsamung. Wir leben achtsam im und mit dem Wald und laden auch den Ritterstift

account_circle
stiftibleibt(@stiftibleibt) 's Twitter Profile Photo

Pflanzenwelt, nicht nur im Stifti, sondern auch an den Orten der Rohstoffausbeutung.
Lasst uns dieses Verbrechen gemeinsam stoppen und die Verantwortung im Hier und Jetzt selbst in die Hand nehmen, da es sonst keine Zukunft geben wird. Die Regierung wird uns nicht retten. Das

account_circle
stiftibleibt(@stiftibleibt) 's Twitter Profile Photo

sondern am Kapitalismus und dem im System verankerten Profitzwang, welcher diesen Planeten faktisch unbewohnbar machen wird.
Das, meine lieben Freund_innen, ist nicht nur Kindeswohlgefährdung seitens eines zerstörerischen Systems. Das ist ein Verbrechen an der gesamten Tier- und

account_circle
stiftibleibt(@stiftibleibt) 's Twitter Profile Photo

nachhaltige und gerechte Gesellschaft ausreichen soll. Viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind diesen Bildern und Erzählungen regelmäßig und schutzlos ausgeliefert.
Dabei liegt der Grund der Zerstörung von Umwelt und Lebensräumen nicht am Konsumverhalten des Einzelnen,

account_circle
stiftibleibt(@stiftibleibt) 's Twitter Profile Photo

in vielen Gemeinden wird eine Legitimität zugesprochen, die linken Aktivistis mit kleinen Kindern im Kontext von Waldbesetzungen zur gleichen Zeit aberkannt wird.
Währenddessen wird gesamtgesellschaftlich ein Bild gezeichnet, wonach Strategien wie der kritische Konsum für eine

account_circle
stiftibleibt(@stiftibleibt) 's Twitter Profile Photo

sich mit kleinen Kindern an linken Aktionen beteiligen, diese Kinder einer Gefahr ausliefern. Dass der Wald einer der sinnlich anregendsten Orte zum Experimentieren und Erforschen für kleine Kinder ist, blieb in den Medienberichten unerwähnt. Der Errichtung von Waldkindergärten

account_circle
stiftibleibt(@stiftibleibt) 's Twitter Profile Photo

illegal und nicht legitim. Demnach müssen sich Menschen mit Kindern von linkspolitischen Aktionen fernhalten, da ein Polizeieinsatz willkürlich, jederzeit erfolgen kann. Ein Aktivismus mit Kindern wird damit fast verunmöglicht. Medial kursiert nun das Bild, dass Menschen, die

account_circle
stiftibleibt(@stiftibleibt) 's Twitter Profile Photo

Die Polizei hat im Zuge der Räumung der Waldbesetzung im Stifti letzten Endes eine Kindeswohlgefährdung gemeldet. Die Gefahr resultiere laut Jugendamt daraus, ein Kind einem Polizeieinsatz ausgeliefert zu haben. Der Polizeieinsatz, der die Gefahr dargestellt haben soll, war

account_circle
stiftibleibt(@stiftibleibt) 's Twitter Profile Photo

Norden verursachten Folgen einerseits ausgeliefert, zugleich aber auch selbst in Klimabewegungen gegen diese Zerstörungen aktiv.

account_circle
stiftibleibt(@stiftibleibt) 's Twitter Profile Photo

People of Colour), Be_hinderte, Kinder und FLINTA* (Frauen, Lesben, inter, nichtbinäre, trans und agender Menschen) und Menschen in besonders von Dürren und Überschwemmungen heimgesuchten und für Profitinteressen ausgebeuteten Gebieten im Globalen Süden. Sie sind den im globalen

account_circle
stiftibleibt(@stiftibleibt) 's Twitter Profile Photo

uns mit Vollgas auf die Zerstörung der natürlichen Lebensräume von Menschen, Tieren und Pflanzen zu preschen. Besonders betroffen von den Folgen des Klima zerstörenden Arbeits- und Profitzwangs sind mehrfachmarginalisierte Menschen, wie BIPoC (also Black, Indigineous,

account_circle
stiftibleibt(@stiftibleibt) 's Twitter Profile Photo

Menschen, als vor der Zerstörung von natürlichen Wasserquellen, Lebensräumen für Tiere und dem Waldsterben, aufgrund von Wassermangel und Dürre, verursacht durch Menschenhand. Diese Szenarien liegen nicht erst in ferner Zukunft. Der geplante Autobahnbau und die Waldrodung lassen

account_circle
stiftibleibt(@stiftibleibt) 's Twitter Profile Photo

Markierungen, die für eine Räumung sprechen.
Bemühungen mit dem Ritterstift zu reden sind davor mehrfach abgelehnt worden, ohne plausible Begründung. Scheinbar haben der Ritterstift, das Regierungspräsidium und Hessen Forst mehr Angst vor der gelebten Utopie von einer Hand voll

account_circle
stiftibleibt(@stiftibleibt) 's Twitter Profile Photo

konnten die Menschen noch nicht ahnen, dass schon nach kürzester Zeit ein Großaufgebot der Polizei vor Ort sein und die Aktion wieder räumen würde.
Zurück geblieben sind nur die Spuren der Steigeisen des Sondereinsatzkommandos in einigen Bäumen und die typischen gesprühten

account_circle
stiftibleibt(@stiftibleibt) 's Twitter Profile Photo

gefährdeten oder geräumten Orten gedacht. Es sollte ein Ort zum Leben, zum Austausch und für einen längerfristigen Protest werden, denn bis zur tatsächlichen Rodung werden vermutlich noch ein paar Jahre vergehen. Als die Besetzung angefangen hat und die ersten Bauten standen,

account_circle